Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 Die Gründungsstätte

Gaststätte Schmidt in der Ahornstrasse in Wuppertal auf dem Rott.

Unsere Geschichte

Über 90 Jahre aktives Vereinsleben

 Offiziell beginnt unsere Geschichte mit dem 28.8.1923, doch eigentlich begann sie schon früher.

In den ersten Jahren nach Gründung des DTK 1888 e.V. tauchten in Barmen die ersten Zwinger auf wie z.B. 1897 "von der Wupper", 1899 "vom Loh" und "vom Westen", 1905 "Barmenia". Diese waren alle im "Bergischen Erdhundeclub" vereint, der wiederum dem DTK angeschlossen war.

1914 wurde dann der "kynologische Verein Barmen-Nächstebreck" mit 13 Mitgliedern gegründet.

Am 26.8.1923 schließlich riefen wir  in der Gaststätte Schmidt in der Ahornstrasse die "Landesgruppe Wuppertal - Barmen für langhaarige Dachshunde ins Leben. So begann das, was nun über neun Jahrzehnte später immer noch Bestand hat.

Die Gaststätte Schmidt wurde im September 1974 gegen ein herrliches großes Vereinsgelände getauscht.

Wenn man auf eine über 90-jährige Geschichte zurückblicken kann, dann muss schon etwas besonderes dahinterstecken. Und unsere Teckel sind schon etwas ganz Besonderes. Pfiffige, schlaue, wachsame Gesellen mit Charme und einem gewissen Hang zur Clownerie.

Mag es auch für manche ein Klischee sein, wahr ist es trotzdem: Wer sich als Hundefreund von einem Dackel nur einmal zu tief in die Augen schauen läßt, um den ist es geschehen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?